Werte

Worum geht’s ?

Hier sollte ein Text zu Erziehung, Glaube, Einstellung und Ideologie entstehen. Dem Komplex dieser Thematik ist es geschuldet, dass ich dazu erst wenig geschrieben habe.

Ich versuche in einzelnen Beiträgen, mich an die eigenen Wertvorstellungen, die sich bereits über mehrere Jahrzehnte entwickelt haben, heran zu tasten.

Vor einiger Zeit hatte ich das “Glück” die Erfahrung zu machen, in einflussreichen, großen, bekannten und angesagten Unternehmen zu arbeiten. Ich spreche in den folgenden Zeilen von mir persönlich: Je mehr Geld ich hatte, desto mehr habe ich ausgegeben. Ein Urlaub ohne Langstreckenflug wurde belächelt. Ich wollte mehr und je mehr ich hatte, desto mehr wollte ich. Je mehr ich hatte, desto mehr habe ich gearbeitet, um diesen Lebensstandard zu halten. Je mehr ich gearbeitet hatte, desto mehr konnte ich mir leisten.

Die Unendlichkeit dieser Krux wird einem schnell bewusst. Wer eine kleine Wohnung hat, möchte ein kleines Haus. Wer ein kleines Haus hat, möchte ein großes Haus. Wer ein großes Haus hat, nimmt sich eine Ferienwohnung dazu. Und so weiter. All das und der gesellschaftliche Druck der dabei immer größer wird, hat tief in mir lange Narben eingerissen. Denn der Blick auf das Wesentliche geht verloren. Worum geht’s?

Ohne schnell die konkrete Antwort auf diese Frage zu erläutern, erlaube ich mir, jene an dich zu stellen: “Worum geht’s?” Ich freu mich auf deine Antworten, Ideen und Kommentare.

foto: feth.graphics