Wer

foto: feth.graphcis

Ich betrachte die Welt ganz gern aus einem anderen Blickwinkel und liebe es, über diese Vielfalt an Gedanken und Ideen zu berichten. Einen Großteil meiner Aufmerksamkeit bekommen die Schätze, die unglaubliche Reisen in jede nur denkbare Welt ermöglichen: Meine große Liebe, die Bücher.

Ähnlich wie Bekleidung können auch Worte unverhältnismäßig sein: zu groß, zu eng, zu kurz oder aber eben maßgeschneidert. Gegenwärtig pausiert meine kleine Schneiderwerkstatt der Worte, die Unterstützung in allen textlichen Belangen für deinen Öffentlichkeitsauftritt. Aber vielleicht gibt es im kommenden Jahr schon wieder das ein oder andere Projekt 🙂

In meiner wort.boutique findest du vorerst also keine Referenzen mehr, dafür aber ganz viel über das, was mich gerade so bewegt. Viel Spaß beim Schmökern!