Die beste Zeit: Fünf Viertelstunden bis zum Meer.

Titel: Fünf Viertelstunden bis zum Meer Autor: Ernest van der Kwast Verlag: btb Wort.boutique Rating:  Kaufempfehlung: ja Leseempfehlung: am Meer! 96 Seiten voll Liebe, Sehnsucht, Trennungsschmerz und Hoffen. Ernest van der Kwast beschreibt eine Liebesgeschichte, die so schön und so schmerzhaft romantisch ist, dass man beinahe froh ist, sie nicht selbst erlebt […]

Weiterlesen

Vom Sterben der Lebenden

Wieso kann man niemanden fragen, was nach dem Leben kommt? Ob Sterben schlimm ist, ob man seine Lieben hinterher sehr vermisst, ob man Dinge bereut und was man anders machen würde? Wieso gibt uns niemand das Patentrezept? Gibt es das überhaupt? Irrelevant! Denn es wäre doch kein Mensch dazu berechtigt: […]

Weiterlesen

Meine Berufung.

Was bedeutet “Berufung”? Ganz klar, das was mich ausmacht…und mein Beruf. Die Wortrelation ist begründet. Also in meinem Fall Marketing! ODER? Was ich über Berufung gelernt habe: Sie hat nicht zwingend etwas mit meinem Beruf zu tun. Und es macht einen Unterschied, wozu ich mich berufen fühle und wozu ich wirklich […]

Weiterlesen

Berufung.

Was bedeutet “Berufung” für dich? Ganz klar, das was mich ausmacht…und mein Beruf. Die Wortrelation ist begründet. Also in meinem Fall Marketing! Was ich über Berufung gelernt habe: Sie hat nicht zwingend etwas mit deinem Beruf zu tun. Und es macht einen Unterschied, wozu du dich berufen fühlst und wozu […]

Weiterlesen

Die Geschichte der Bienen.

  Titel: Die Geschichte der Bienen Autor: Maja Lunde Verlag: btb Wort.boutique Rating:  Kaufempfehlung: nein Leseempfehlung: kommt vom norwegischen Buchhändlerpreis   Stell dir vor, du wärst für alles, was du verzehrst selbst verantwortlich. Jeden Apfel, jede Kirsche, jede Chili hättest du selbst zu bestäuben. Klar, dass am Ende lange nicht so viel […]

Weiterlesen

Quality Land: Lesergenerierte Literatur

Titel: Qualityland Autor: Marc-Uwe Kling Verlag: Ullstein Wort.boutique Rating:  Kaufempfehlung: ja Leseempfehlung: an einem Stück (Wochenende) Stell dir die Maxime der derzeitigen technischen und vernetzten Entwicklung vor. Jede Bewegung, jede Einstellung, ja sogar jeder Gedanke wird getrackt: Die Werbung wird demzufolge auf dich abgestimmt, deine weiteren Handlungen beeinflusst und deine “Wünsche” werden […]

Weiterlesen

Die Sprache der Liebe.

Ich persönlich lese keine Beziehungsratgeber (mehr). Ist es nicht meist schon zu spät, wenn man dann in letzter Instanz den Ratgeber aufschlägt? Äußerst liebes- und lebensunerfahren habe ich mein Single-Dasein genutzt, um in den allgemeingültigen Lexika, die sich auf die Fahnen schreiben, das Non-plus-ultra-Rezept für die absolut intimste und individuellste […]

Weiterlesen

Schlechtes Gewissen

Verzweifelt überlege ich, welches Bild zu diesem Artikel passen könnte. Ich bin unschlüssig. Denn das, was ich damit ausdrücken möchte, ist nicht mit dem Gefühl der “Schuldigkeit” gleichzusetzen. Es geht um das echte schlechte Gewissen, nicht das, das man hat, wenn man an den Feiertagen zu viel Süßigkeiten gegessen hat. […]

Weiterlesen

Politisch. Philosophisch. Poetisch: Die Hauptstadt

Titel: Die Hauptstadt Autor: Robert Menasse Verlag: Suhrkamp Wort.boutique Rating:  Kaufempfehlung: unbedingt Leseempfehlung: im Buchclub / in der Schule / Erklärung & Diskussion Das vielversprechende mit dem Buchpreis 2017 ausgezeichnete Roman “Die Hauptstadt” will so gar nicht in die Kategorie der Fiktion passen. Viel zu real erscheinen die Charaktere der Brüsseler Beamten […]

Weiterlesen

Sinn des Lebens

Seit zwei Wochen quälen mich ein paar Fragen, die du bestimmt kennst. Die kritisch beäugte eigene Daseinsberechtigung kann essenzielle Folgen haben: Depression, innere Leere, Burn-out, Abhängigkeiten und viele ähnliche Krankheitsbilder haben teilweise den Ursprung, dass man vergeblich versucht, seinem Leben einen Sinn zu geben. Die Aktion des Gebens klingt im […]

Weiterlesen