Wendy – die Neuinszenierung

Groß, muskulös, unberechenbar, fleischig, ungezügelt, wild: Tiere, die sich der Mensch vor über 5.000 Jahren zu Eigen gemacht hat. Sport, Spiel, Spaß, Fleischlieferant aber auch Unterstützung, essenzielle Hilfe dabei, Acker umzupflügen, Wege zurück zu legen, Kutschen zu ziehen. Das Einreiten – eine vielbeschriebene Kunst, ein Meisterwerk. Der Mensch bringt dem […]

Weiterlesen

Vom Sterben der Lebenden

Wieso kann man niemanden fragen, was nach dem Leben kommt? Ob Sterben schlimm ist, ob man seine Lieben hinterher sehr vermisst, ob man Dinge bereut und was man anders machen würde? Wieso gibt uns niemand das Patentrezept? Gibt es das überhaupt? Irrelevant! Denn es wäre doch kein Mensch dazu berechtigt: […]

Weiterlesen

Schwimmen heißt nicht, sich über Wasser zu halten

Sommer 1997: Es ist ein hellblauer, heißer Sommertag. Die Luft schwirrt. Kindergekreische mischt sich mit Pommes-Geruch und Wassergeplätscher. Grüne Wiesen strahlen mit der Sonne um die Wette. Das Wasser glitzert und zwei Schwestern jagen einen Jungen. Er ist ihr Schulkamerad und geht in die Parallelklasse der jüngeren Schwester. Die Ältere […]

Weiterlesen