Die Sprache der Liebe.

Ich persönlich lese keine Beziehungsratgeber (mehr). Ist es nicht meist schon zu spät, wenn man dann in letzter Instanz den Ratgeber aufschlägt? Äußerst liebes- und lebensunerfahren habe ich mein Single-Dasein genutzt, um in den allgemeingültigen Lexika, die sich auf die Fahnen schreiben, das Non-plus-ultra-Rezept für die absolut intimste und individuellste […]

Weiterlesen

Schlechtes Gewissen

Verzweifelt überlege ich, welches Bild zu diesem Artikel passen könnte. Ich bin unschlüssig. Denn das, was ich damit ausdrücken möchte, ist nicht mit dem Gefühl der “Schuldigkeit” gleichzusetzen. Es geht um das echte schlechte Gewissen, nicht das, das man hat, wenn man an den Feiertagen zu viel Süßigkeiten gegessen hat. […]

Weiterlesen